Druckansicht

Suche

 
Förderung

 

 


NABU Naturschutzzentrum Federsee
> Aktuell

  Naturbeobachtungstipps
Sie planen einen Ausflug an den Federsee und suchen Tipps, was Sie zu bestimmten Zeiten im Naturschutzgebiet Federsee besonders gut beobachten können? Dann schauen Sie bei unseren Naturbeobachtungstipps nach - es gibt sowohl aktuelle als auch jahreszeitlich sortierte Naturbeobachtungstipps.
 

  Busshuttle zum/vom NABU buchbar
Haben Sie Schwierigkeiten, mit Ihrer Gruppe das NABU-Zentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen? Dann können Sie den Service eines Shuttlebusses nutzen, der Ihre Gruppe von den nächstgelegenen Bahnhöfen, Unterkünften oder auf Wunsch sogar vom Heimatort abholt und zum NABU-Zentrum bringt.

Hier können Sie das Infoblatt des Busunternehmens herunterladen:
Download Infoblatt Busshuttle
 

  Biberburg am Federsee zu sehen
Beobachtung vom Steg aus möglich

 
Wer noch nie eine Biberburg gesehen hat, dem empfehlen wir einen Spaziergang über den Federseesteg, denn in der winterlichen Ufervegetation fällt das Bauwerk mit einer Höhe von einem guten Meter mit bloßem Auge auf. Von der ersten Bank aus, nachdem der Steg das erste Mal ans Wasser kommt, schaut man schräg zurück Richtung Banngebiet Staudacher. Am gegenüberliegenden Ufer entdeckt man die große Anhäufung aus Ästen und Pflanzenmaterial: die Biberburg! Weitere Spuren von Biberaktivitäten entlang dem Steg sind beispielsweise abgenagte Weidenäste und den Steg kreuzende Trampelpfade.

zur Pressemitteilung
 

  Neue Postkarten über die Federseenatur
11-teilige Serie


Neu in unserem Shop: eine 11-teilige, stimmungsvolle Postkartenserie über die Federseenatur, produziert von der Fotografin Bettina Fieber, die auch einen Blog über die Natur in Oberschwaben führt: https://oberschwabenallgaeu.com. Der gesamte Erlös geht an das NABU-Zentrum Federsee. Herzlichen Dank dafür!
 

  Die Federseenatur jetzt auf Instagram
Wir suchen Ihr Bild!

 
Sie wollen die Federseenatur in Bildern bestaunen und aktuelle Beobachtungstipps und Inspirationen für eigene Fotos erhalten? Folgen Sie uns auf Instagram: @nabufedersee.
Ihnen sind schöne Aufnahmen von der Federseenatur gelungen? Laden Sie Ihr Foto auf Instagram hoch und markieren Sie uns darauf. Falls Sie kein Instagram haben, können Sie uns Ihre Fotos per E-Mail schicken, die schönsten Aufnahmen veröffentlichen wir mit Ihrem Namen auf unserer Instagram-Seite!
 

  Neues Faltblatt zum Moorlehrpfad im nördlichen Federseeried
Seekirch und Alleshausen legen Flyer auf

 
Seit Mai 2017 können Besucher und Einheimische die Natur und die archäologischen Schätze im nördlichen Federseeried bei einem gemütlichen Spaziergang über den neuen Archäologischen Moorlehrpfad erleben. Er erschließt die bedeutendsten archäologischen Fundstellen auf den Gemarkungen Alleshausen und Seekirch. Er informiert auch über die Entstehung des Moores, seine seltenen Bewohner, Gefährdungsursachen und die Bemühungen zum Erhalt der prähistorischen Fundstellen und der seltenen Tier- und Pflanzenwelt des Moores.

Nun haben die Gemeinden ein 6-seitiges Faltblatt aufgelegt, das Lust machen soll, den Lehrpfad auszuprobieren. Es ist ab Januar in den Rathäusern und im NABU-Naturschutzzentrum Federsee in Bad Buchau erhältlich.

Hier können Sie das neue Faltblatt herunterladen:
Download Faltblatt
 

  Wackelwald in Regio TV
Am Freitag, den 25.August 2017 hat Regio TV in seinem Format "Spezialwetter" einen Beitrag über den Bad Buchauer Wackelwald ausgestrahlt.
Hier können Sie den Beitrag nachträglich ansehen:
 

  Jubiläum
30 Jahre NABU-Naturschutzzentrum Federsee

 
Bildquelle Claudia Wild
30 Jahre NABU-Naturschutzzentrum Federsee: Ein Grund zum Feiern - mit einer Feierstunde am 7.7. und einem bunten Programm vom 7. - 12.7. in Bad Buchau.
Am 7.7. fand die Feierstunde im Goldenen Saal der Schlossklinik Bad Buchau mit zahlreichen geladenen prominenten Gästen statt, im Bild spricht NABU-Landesvorsitzender Johannes Enssle zu den Festgästen.

Jubiläums-Programm vom 7. - 12.7. für große und kleine Naturfreunde:
Download Programm 30 Jahre NABU-Zentrum Federsee

zur Pressemitteilung: Jubiläumsprogramm

zur Pressemitteilung: 30 Jahre NABU-Naturschutzzentrum Federsee
 

  Neuer Federseefilm
60 Minuten quer durch die Jahreszeiten

Am 6. Juli 2017 ist Verkaufsstart des neuen Films "Geheimnisvolles Federseemoor" der Filmemacherin Sabine Häring. In 60 Minuten zeigt er quer durch alle Jahreszeiten die verschiedenen Lebensräume des Federseemoores mit ihren typischen Tieren und Pflanzen.

Nähere Infos:
http://www.naturpoesie-film.de

zur Pressemitteilung

Neugierig auf den Film? Hier können Sie den Trailer zum Film anschauen:
 

  Neue Flyer
Federseesteg und Wackelwald

 
Frisch aus der Druckerei kommen zwei neue Flyer über den Wackelwald und über den Federseesteg.
Sie sind kostenlos bei uns im NABU-Zentrum erhältlich.

Hier können Sie die beiden Flyer herunterladen:
Download Flyer Federseesteg
Download Flyer Wackelwald
 

  Greifvogel-Kindergeburtstag feiern
NABU Federsee startet mit neuem Programm in die Saison


Bildquelle: Touristikmarketing Bad Buchau
Greifvögel faszinieren viele Kinder: die scharfen Augen des Mäusebussards, der pfeilschnelle Sturzflug des Wanderfalken. Doch was macht einen Greifvogel aus und wie kann man die Arten unterscheiden? Das erfahren sie beim Greifvogelgeburtstag am Federsee!
Zweieinhalb Stunden lang erkunden die Kinder die Welt von Waldkauz, Fischadler und Rotmilan – mit Präparaten im NABU-Zentrum, Fernrohr-Beobachtungen im Gelände, einem Quiz und Spielen.

zur Pressemitteilung
 

  Wackelwald im SWR-Fernsehen
Quizfrage für die Kandidaten bei "Quiz-Helden"

 
Das Naturphänomen Wackelwald war am Sonntag, den 7. Mai Thema eines kurzen Einspielers bei der Sendung "Quiz-Helden" des SWR-Fernsehens. Die Kandidaten im Studio mussten beantworten, welches Naturphänomen es im Naturschutzgebiet Federsee bei Bad Buchau gibt.

Das Bild zeigt die Dreharbeiten einer Szene mit Kerstin Wernicke vom NABU-Zentrum Federsee und einer Gruppe „Mitwackler“.

Hier gelangen Sie zur Mediathek des SWR, bei der Sie die Ausgabe der "Quiz-Helden" vom So, den 7. Mai 2017 nachschauen können (der Federsee kommt ab Minute 21:27).
 

  Die Federseenatur per Smartphone erkunden
Virtueller Lehrpfad für Familien auf dem Federseesteg

 
Das NABU-Zentrum Federsee hat einen virtuellen Lehrpfad für Familien entwickelt. Mit dieser kostenlosen Anwendung können Familien am Federseesteg hinterlegte Stationen finden, Aufgaben lösen und die Tiere und Pflanzen des Moores kennenlernen.
Startpunkt ist der Beginn des Federseestegs. Vor dem Start kann die Anwendung kostenlos mit dem Gast-WLAN des NABU-Zentrums heruntergeladen werden - oder auch bereits zu Hause.

Direkt zur Anwendung:
https://nabu-federsee.gim.guide

Mehr Infos und Systemvoraussetzungen:
 

  LIFE+-Projekt Federsee unter den besten 17
EU-Kommission veröffentlicht Broschüre "Best LIFE Projects"


Das LIFE+-Projekt "Restauration von Habitaten im Federseemoor" ist eines der 17 europaweit besten LIFE-Projekte, die im Jahr 2014 abgeschlossen wurden.
In einer neu veröffentlichten Broschüre stellt die EU-Kommission jetzt alle mit dem "LIFE AWARD" ausgezeichneten Projekte vor. Das LIFE+-Projekt Federsee finden Sie unter der Überschrift "Germany: Protecting bogs and Bronze Age heritage" auf der Seite 25. Bedards Link : black friday flyers, kaufland prospekt

Hier können Sie die 52-seitige, auf englisch verfasste Broschüre der EU herunterladen. Mehr
 

  NABU-Naturschutzzentrum Federsee
Federseeweg 6
88422 Bad Buchau
Tel: 0 75 82 / 15 66
Fax: 0 75 82 / 17 78
eMail:
Träger des Naturschutzzentrums
Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)
Landesverband Baden-Württemberg
 

 

 

 
Aktuell
Naturerlebnis
Federseemoor
LIFE+-Projekt
Helfen
Jobs
Über uns
Newsletter
Startseite