Druckansicht

Suche

 
Förderung

 

 


NABU Naturschutzzentrum Federsee
> Führungen für Gruppen > Projekte Klasse 1-6 (2)

  Specht-Projekt
Nicht schlecht, Herr Specht!

Spechtprojekt
Warum bekommt der Specht beim Klopfen kein Kopfweh? Wie schafft er es, eine Nuss zu knacken? Woher kommt eigentlich der Begriff Schluckspecht? Alles spannende Fragen, die die Kinder auf spielerische Weise in diesem Projekt klären können. Mit Dias, Spielen, Geschichten und einem Quiz lernen die Kinder das hoch interessante Leben von Buntspecht & Co. kennen. Gut mit Informationen gerüstet geht es anschließend hinaus zur Beobachtung in den Wackelwald. Fünf Spechtarten gibt es am Federsee. Vielleicht gelingt es uns ja sogar, einen Grauspecht anzulocken?
Zum Abschluss basteln und bemalen wir eine Spechttrommel aus Holz, die jedes Kind, neben einer Specht-Broschüre, mit nach Hause nehmen kann - nicht schlecht, Herr Specht!

Alter:
1. - 6. Klasse

Dauer:
2 Stunden

Kosten
4.- Euro (+ 1,50 Euro Materialkosten)

Ablauf:
kurzer Bildervortrag zur Einführung
Gang in den Wackelwald mit Beobachtung von Spechthöhlen
spielerische Wissensabfrage über ein Specht-Quiz
Bemalen einer Spechttrommel


Inhalte:
Warum kriegt der Specht kein Kopfweh?
Wie knackt er eine Nuss?
das Leben der Spechte
Demonstrieren von Spechthöhlen
Herstellung eines Holzspielzeugs

 

  Wildbienen-Projekt
Bau von Nisthilfen für Wildbienen

Wildbienenprojekt
Wildbienenprojekt
Das Wildbienen-Projekt findet im Projektraum des Naturschutzzentrums statt und eignet sich daher auch für den Winter.
Neben der bekannten Honigbiene gibt es noch etwa 500 andere Bienenarten, so genannte Wildbienen. Sie leben meist nicht in Staaten, sondern einzeln, produzieren auch keinen Honig. Sie sind aber genau wie die Honigbiene verantwortlich für die Bestäubung vieler Pflanzen, z.B. von Obstbäumen. Weil viele Wildbienenarten sich aber auf ganz bestimmte Wildpflanzen und Brutplätze spezialisiert haben, sind die meisten von ihnen heute gefährdet. In diesem Projekt basteln die Kinder Nisthilfen für Wildbienen, die sie nach Hause nehmen können, so dass sie nach einiger Zeit zu Hause oder im Schulgarten den direkten Naturschutzerfolg miterleben können: Die Belegung der Nisthilfen und das Schlüpfen von Jungbienen. Daher eignet sich dieses Angebot besonders zur Einbindung in ein länger dauerndes, fächerübergreifendes Schulprojekt.

Alter:
1. - 8. Klasse

Dauer:
2 Stunden

Kosten:
4.- Euro (incl. Material)

Ablauf:
Einführung in das Thema
Demonstration von verschiedenen Nisthilfen für Wildbienen
Bau von Nisthilfen für Wildbienen


Inhalte:
Kennen lernen der wilden Verwandten der Honigbiene: Lebensweise, Bedeutung im Naturhaushalt, Brutpflege
Gefährdung und Schutzmöglichkeiten
Wildbienen-Quiz
Spiele

 

  Schüler-Veranstaltung "MOX Moortroll"
Zwei Stunden lang basteln und spielen rund ums Moor

MOX Moortroll
MOX Moortroll
Projekt "MOX Moortroll" kann auch im Projektraum des Naturschutzzentrums stattfinden und ist daher auch für den Winter geeignet. Bei gutem Wetter gehen wir hinaus. Zwei Stunden lang basteln und spielen rund ums Moor! Mit Hilfe einer Identifikationsfigur, dem Moortroll MOX, vermitteln wir kindgerecht die Entstehungsgeschichte des Federseemoors und stellen seine interessanten Bewohner und ihre Besonderheiten vor.
In einer Moor-Olympiade testen die Kinder anschließend spielerisch ihr Wissen. Ein Moorspiel fordert ihre Reaktionsfähigkeit. Zum Abschluss werden fantasievolle Moorpostkarten gebastelt, die die Kinder mit nach Hause nehmen können - als Andenken an das Federseemoor.



Alter:
1. - 4. Klasse

Dauer:
2 Stunden

Kosten:
4.- Euro (incl. Material)

Ablauf:
Partner- und Gruppenarbeit zum Thema Moor
Moorpostkarten basteln
Moorquiz und weitere Spiele


Inhalte:
Kennen lernen des Moors und seiner Bewohner über die Identifikationsfigur MOX, der seine Heimat vorstellt
Moorentstehung
Spiel und Spaß rund ums Moor

 

  Schüler-Veranstaltung "Federsee-Domino"
Rallye mit Basteln eines Federsee-Spiels

Federseedomino
"Federseedomino" findet im Projektraum des Naturschutzzentrums statt und eignet sich daher auch für den Winter. Je nach Klassenstufe gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade.
Ziel ist das Herstellen eines Federsee-Spiels. Hierfür müssen die Informationen selbst gesammelt und verarbeitet werden, aus denen anschließend die Spielkarten gebastelt werden. Daher macht eine spannende Rallye durch das Naturschutzzentrum den Anfang (Erwerb von Methodenkompetenz durch selbstständiges Sammeln von Informationen).
Beim Ausprobieren ihres selbst hergestellten Spiels können die Schüler anschließend spielerisch ihr erworbenes Wissen testen.

Alter:
bis 4. Klasse

Dauer:
1,5 - 2 Stunden

Kosten:
4.- Euro (incl. Material)

Ablauf:
Erkundung des NABU-Naturschutzzentrums Federsee
Infos sammeln anhand eines Fragebogens
Basteln eines Dominos (Fragen - Antworten)
Spielen des selbst hergestellten Spiels


Inhalte:
Rallye durch unsere Ausstellung
Kennen lernen der Bewohner des Moors
Interesse an der Natur und am Naturschutz wecken
Spielerische Wiederholung des Gelernten

 

  NABU-Naturschutzzentrum Federsee
Federseeweg 6
88422 Bad Buchau
Tel: 0 75 82 / 15 66
Fax: 0 75 82 / 17 78
eMail:
Träger des Naturschutzzentrums
Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)
Landesverband Baden-Württemberg
 

Unsere nächsten Veranstaltungen
 
So, 30.04.17, 07:00
Vogelstimmenexkursion ins Banngebiet
Di, 02.05.17, 19:00
Führung in den Wackelwald
Sa, 06.05.17, 19:00
Themenführung zum Federsee
Di, 09.05.17, 19:00
Führung in den Wackelwald
Do, 11.05.17, 16:00
Diavortrag: Faszination Federsee

Weitere Termine im Veranstaltungskalender

gefördert nach dem Förderprogramm Landschaftspflege-richtlinie (LPR)
 


 

LIFE+-Projekt Federsee
  EU-Life
Infos zum LIFE+-Projekt Federsee

see english pages for LIFE+ project

Naturbeobach- tungstipps
  Seerose
Hier finden Sie unsere aktuellen Naturbeob- achtungstipps!

Newsletter
  NABU Federsee Newsletter
Jetzt immer aktuelle Informationen zum NABU Naturschutzzentrum Federsee als Newsletter empfangen.

Öffentliche Führungen
  Besucher am Federseesteg
Wir veranstalten für Sie regelmäßig öffentliche Führungen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Übersicht.

Was ist los am Federsee?
  Bad Buchau am Federsee
Hier erhalten Sie Tipps zur Planung Ihres Aufenthalts am Federsee. Viel Spaß!

Unser Partner
 
Das NABU-Naturschutz- zentrum wird unterstützt von Carl Zeiss Sports Optics


 

 

 
Aktuell
Naturerlebnis
Federseemoor
LIFE+-Projekt
Helfen
Jobs
Über uns
Newsletter
Startseite